1. Halbjahr 2018

„Grenzen überwinden“

In diesem Jahr werden die hier genannten Seminare unter einem bestimmten Fokus angeboten.

Immer wieder blockieren wir uns selbst im Leben, weil wir uns innere und damit auch äußere Grenzen setzen.
„Das kann man doch nicht machen“, „das kann ich mir für mich nicht vorstellen“, „das geht doch nicht“ – sind nur einige wenige mentale Grenzsetzer.
Damit sind wir nicht mehr frei und offen für ganz  neues Erleben. Dieses aber wiederum ist notwendig, um weiter neugierig, lebendig und agil im Leben zu bleiben.

Die nachfolgenden Angebote sollen ansprechen, in einem begleiteten Kontext neue Erfahrungen zu machen – mit sich selbst, anderen Menschen und dem Leben.
Dafür müssen wir vielleicht manchmal Grenzen überschreiten – innerlich wie äusserlich.

Die größte Veranstaltung ist  in diesem Jahr unser Reiseprojekt: „Reise in die Ukraine an magische Orte der Kraft“

Vom 18./19.05.- 27.05.2018 reisen wir mit einer Gruppe in die Karpaten, um dort einzutauchen
in die Natur, Kultur und Mythen dieser Region.
Weitere Informationen auch unter Termine/Neue Wege – Reiseprojekt.

Bitte fordern Sie eine ausführliche Präsentation an.

 

Naturnahe Tage im Arnsberger Wald

Mit dem ersten naturnahen Tag im Frühling beginnen wir mit einer kleinen Serie von Outdoor-Gruppenereignissen 2018.
Wir werden mehr über die Natur und uns erfahren, wieder entdecken, spüren, staunen, eigene Begrenzungen überwinden und uns aufgehoben fühlen in der Natur und Gruppe.
Wir werden nach dem Tag vielleicht anders schauen können in die Welt, Zusammenhänge des Lebens neu betrachten und uns selbst neu spüren.
Die naturnahen Tage finden in der Nähe des Möhnesees, in einem der größten zusammenhängenden Waldgebiete in NRW, dem Naturpark Arnsberger Wald statt. Auf unserem Weg durch die Natur werden wir insgesamt eine Strecke von etwa 7 km zurücklegen, z.T.querwaldein, insgesamt etwa 8 Stunden unterwegs sein.
Festes Schuhwerk, wettergerechte Kleidung, evtl. Kopfbedeckung, Handtuch, Trinkwasser und vielleicht ein gutes Messer – das soll die Ausrüstung für den Tag sein, für den Rest wird gesorgt.

Kosten: 30,-€
Zeit: wird noch bekannt gegeben
Leitung: Andreas Schneider, Arnold Marzecki
Anmeldung unter: info@haus-am-bemberg.de

Es folgen weitere Seminare und Ausschreibungen.